Detailansicht

14.12.2019 bis 14.12.2019 11:00 - 14:00
Rheinland-Pfalz - 54293 Trier-Quint
Der ökologische Weihnachtsbaum

Ihr Weihnachtsbaum soll ökologisch sein? Dann kommen sie am 3. Adventssamstag an das Forstamt nach Quint.

Sie gehen zu Fuß vom Forstamt selbständig eine ca.1,3 km ausgeschilderte Strecke bis zum Ziel. Dort den eigenen Weihnachtsbaum aussuchen und auch selbst absägen (gerne helfen wir, falls nötig). Die Weihnachtsbäume aus dem Staatswald Quint sind nach FSC zertifiziert. FSC ist ein Zertifikat, das für besonders verantwortliche und nachhaltige Bewirtschaftung steht. Ein Baum, aufgewachsen im Meulenwald, nicht gedüngt und nicht mit Pflanzenschutzmitteln behandelt! Wenn Sie diesen Baum nicht selbst wieder den Weg zurück tragen möchten, fahren wir ihn in den Innenhof des Forstamtes.

Veranstalter/Ansprechpartner:
Landesforste Rheinland-Pfalz
Am Rothenberg 10
54293 Trier - Quint
Tel. : 0651-82497-0
eMail: forstamt.trier@wald-rlp.de

Ort der Veranstaltung:
Am Rothenberg 10
54293 Trier-Quint

Anmeldung: Nicht erforderlich

Treffpunkt:
Forstamt Trier

Kosten:
Die Bäume werden auf den Laufmeter berechnet, Verpflegung gegen Entgelt

Sonstiges:
Zielgruppe: Alle, welche einen Weihnachtsbaum selbst aussuchen und absägen möchten. Information: www.trier.wald-rlp.de Sonstiges: Witterungsangepasste Kleidung und festes, geschlossenes Schuhwerk; je nachdem: eigene Säge und Handschuhe


Neue Suche von Produktveranstaltungen

Veranstaltungen


18.08.2019

Wanderung zu uralten Riesen
(97222 Rimpar )
Familientaugliche Wanderung für Geübte!
Details


18.08.2019

Kutschfahrt
(53937 Schleiden)
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Details


18.08.2019

Kutschfahrt
(53937 Schleiden)
Haben Sie Lust, die Dreiborner Hochfläche per Kutsche zu erkunden?
Details


18.08.2019

Führung im RuheForst
(55425 Waldalgesheim)
Die letzte Ruhe in einem Wald zu finden kann für Naturliebhaber ein tröstlicher Gedanke sein.
Details


18.08.2019

Klimawandel und Neophyten
(67705 Trippstadt)
Expertinnen und Experten des Kompetenzzentrums für Klimawandelfolgen geben Einblick in die „neuen Wilden“.
Details

Weitere Termine über die Suche...

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren