Ueber uns    Partner    Aktuelles   

Niedersächsische Landesforsten: Umweltschule in Europa

Landesschulbehörde zeichnet 24 Schulen im Jagdschloß Springe aus


Im Schulbezirk Hannover konnten sich insgesamt 43 Schulen über den Titel „Umweltschule 2013-2015“ freuen. 24 der begehrten Auszeichnungen wurden am Donnerstag im Jagdschloss Springe verliehen.19 weitere Schulen erhalten ihre Auszeichnungen am 17.09.2015 im Energie-und Umweltzentrum in Eldagsen.

Bei der Veranstaltung im Jagdschloss Springe und im Waldpädagogikzentrum (WPZ) Wisentgehege gab es neben der Ehrung der 24 Schulen Einblicke in die Projektarbeit der in diesem Jahr ausgezeichneten Schulen und viele Informationen über das Projekt „Umweltschule in Europa“.

Während der gesamten Veranstaltung hatte Försterin Birka Sodemann zwischen Jagdschloss und Marstall einen Infopavillion des WPZs Wisentgehege aufgebaut, an dem die zertifizierten Waldpädagogen ein Beispiel für eine Walderlebnisaktion mit BNE-Inhalten vorstellten. In ihrem Grußwort wies die für die Waldpädagogik zuständige Försterin Elke Urbansky darauf hin, dass mit mehreren der ausgezeichneten Schulen seit Jahren eine erfolgreiche Kooperation bestehe. Die Schülerfirma der Peter Härtling Schule bot nach der Auszeichnungsveranstaltung für alle Teilnehmer ein leckeres und bekömmliches Mittagessen

Bei einem nachmittäglichen Rundgang drehte sich im Wisentgehege fast alles um die Tiere. Hier bot das Team des WPZs um Försterin Cornelia Tripke ein reichhaltiges Programm und zeigte an Beispielen, wie Schulklassen und Kindergruppen, die im Rahmen einer Klassenfahrt oder Kinderfreizeit das Wisentgehege Springe besuchen, einen erlebnisreichen und zugleich lehrreichen Tag zu verbringen können.

Der für die Auszeichnung der Schulen zuständige Wilfried Glauer, Fachberater für nachhaltige Entwicklung in der Niedersächsischen Landesschulbehörde, zeigte sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung: „Das Jagdschloß Springe bot ein ideales Ambiente“, so Glauer, „und die dargeboten Beispiele der teilnehmenden Schulen waren äußerst beeindruckend.“ Auch die Mitarbeiter des WPZs Wisentgehege bekamen ein dickes Lob für ihr Programm.

Weitere Infos zur Umweltbildung in den Landesforsten erhalten Sie unter www.landesforsten.de/Lernen-Erleben.1861.0.html

Fotos zur Veranstaltung stehen für Sie unter www.landesforsten.de/Region-Niedersachsen-Mitte.2062.0.html als Download bereit.

Quelle: www.landesforsten.de

Zur Übersicht...

Veranstaltungen


19.07.2018

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"
(53937 Schleiden)
Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke in die Themen Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt
Details


19.07.2018

Familientag Einruhr im Nationalpark Eifel
(52152 Simmerath-Einruhr)
Walderlebnis für Groß und Klein
Details


20.07.2018

Rangertour Erkensruhr
(52152 Simmerath-Erkensruhr)
Kostenfreie und wöchentliche Rangertour im Nationalpark Eifel
Details


20.07.2018

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"
(53937 Schleiden)
Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke in die Themen Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt
Details


20.07.2018

Ein Nachmittag unter Greifvögeln und Eulen
(76131 Karlsruhe)
Falknerei Karlsruhe
Details

Weitere Termine über die Suche...

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren