Detailansicht

06.07.2019 bis 30.09.2019 09:30 - 17:00
Niedersachsen - 34346 Hann. Münden
Pilzcoach-Ausbildung im Naturpark Münden - Kurs II

Pilze sind oft wunderschön in ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen!

Die Ökologie der Pilze, ihre Bedeutung im Ökosystem, Lebensformen, Pilzgrundwissen, Formenvielfalt, Pilzbestimmung, Lagerung, Zubereitung und Unterscheidung von Speise- und Giftpilzen sind die Themen. Es wird Papier geschöpft, mit Pilzen geschrieben und gemalt, in alter Tradition mit Zunderschwamm Feuer entzündet und Pilzschmuck hergestellt; Spiele und Aktionen für Kinder rund um das Thema finden ihren Platz. Referenten: Karin Schmidt und Thomas Schmidt, Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie 06. bis 08. Juli 2019 und 28. bis 30. September 2019, Kurs II

Veranstalter/Ansprechpartner:
Niedersächsische Forstamt Münden - Naturpark Münden
Sibylle Susat
Mitscherlichstraße 5
34346 Hann.Münden
Tel. : 05541 9096755
eMail: sibylle.susat@nfa-muenden.niedersachsen.de

Ort der Veranstaltung:
34346 Hann. Münden

Anmeldung: Erforderlich
Anmeldeschluß:28.07.2019

Treffpunkt:
Forstbotanischer Garten, Mitscherlichstraße 5, 34346 Hann. Münden und Wald

Kosten:
290,- € für 6 Seminartage inkl. Prüfung u. Seminarunterlagen

Sonstiges:
Informationen und Anmeldung: Thomas Schmidt, 0171/3155119 oder info@pilze-hildesheim.de Eine Prüfung rundet das erlernte Pilzwissen ab.


Neue Suche von Veranstaltungen

Veranstaltungen


17.02.2020

Waldspaziergang für kleine Entdecker
(97222 Rimpar )
Spaziergang für Eltern/Großeltern mit Kindern von 2-4 Jahren.
Details


18.02.2020

Rangertour Wahlerscheid
(52156 Monschau-Höfen)
Im Süden des Nationalparks erleben Sie einen sich stetig wandelnden Wald und natürliche Bachtäler mit saftigen Wiesen. Eine leichte Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, die für geländegängige Kinderwagen geeignet ist.
Details


18.02.2020

Rangertour Kloster-Route
(52396 Heimbach)
Ein Ranger führt Sie zunächst am Heimbacher Staubecken entlang und dann über anspruchsvolle Pfade durch die Buchenwälder des Kermeters, ein Herzstück des Nationalparks Eifel. Sie erreichen die Abtei Mariawald, einziges Kloster für Trappisten-Mönche in Deutschland. Hier können Sie einkehren und mit dem Ranger zurück nach Heimbach wandern. Die Strecke führt über steile und teilweise unbefestigte Wege, daher ist sie nicht für Kinderwagen, Kinder unter zehn Jahren oder ungeübte Wanderer geeignet.
Details


19.02.2020

Vögel im Winter
(02999 Lohsa OT Steinitz)
Eine Familienwanderung entlang der Kleinen Spree mit Ranger Herbert Schnabel.
Details


19.02.2020

Holzwerkstatt
(70597 Stuttgart)
Kreativ
Details

Weitere Termine über die Suche...

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren