Detailansicht

03.07.2020 bis 03.07.2020 18:00 - 19:30
Rheinland-Pfalz - 56288 Kastellaun
Orkan Kyrill - nicht der letzte Sturm

In ganz Deutschland haben die Stürme der jüngeren Vergangenheit landschaftsprägende Spuren hinterlassen. Im Stadtwald Kastellaun wurde eine Sturmwurffläche sich selbst überlassen und begehbar gemacht.

Januar 2007 traf der Orkan Kyrill auf den europäischen Kontinent und verursachte gigantische Schäden. Erfahren Sie interessantes und wissenswertes über die Stürme der vergangenen Jahre und deren Folgen. Im Stadtwald Kastellaun wurde ein vom Sturm "Kyrill" umgeworfener Fichtenbestand mit Stegen, Brücken und Treppen für jedermann begehbar gemacht. Durchstreifen Sie das Windwurfdurcheinander in Begleitung eines Försters und sehen den Wald aus ungewohnten Perspektiven.

Veranstalter/Ansprechpartner:
Forstamt Kastellaun
Ralf Lieschied
Forsthausstraße 3
56288 Kastellaun
Tel. : 06762 2422
Mobil: 015228850746
eMail: ralf.lieschied@wald-rlp.de

Ort der Veranstaltung:

Südstraße 34
56288 Kastellaun

Anmeldung: Erforderlich

Treffpunkt:
Parkplatz Burgstadthotel

Kosten:
Gruppen 60 €; Erwachsene 6 €; Kinder 3 €.

Sonstiges:
Die Veranstaltung findet erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen statt.

Dokumente zur Veranstaltung
Kyrillpfad (Dateiname: Broschuere_Seite_8.JPG Quelle: Landesforsten RLP / Ralf Lieschied)


Neue Suche von Veranstaltungen

Veranstaltungen


07.04.2020

Familientag Gemünd im Nationalpark Eifel
(53937 Schleiden-Gemünd)
Walderlebnis für Groß und Klein
Details


07.04.2020

Rangertour Wahlerscheid
(52156 Monschau-Höfen)
Im Süden des Nationalparks erleben Sie einen sich stetig wandelnden Wald und natürliche Bachtäler mit saftigen Wiesen. Eine leichte Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, die für geländegängige Kinderwagen geeignet ist.
Details


07.04.2020

Rangertour Kloster-Route
(52396 Heimbach)
Ein Ranger führt Sie zunächst am Heimbacher Staubecken entlang und dann über anspruchsvolle Pfade durch die Buchenwälder des Kermeters, ein Herzstück des Nationalparks Eifel. Sie erreichen die Abtei Mariawald, einziges Kloster für Trappisten-Mönche in Deutschland. Hier können Sie einkehren und mit dem Ranger zurück nach Heimbach wandern. Die Strecke führt über steile und teilweise unbefestigte Wege, daher ist sie nicht für Kinderwagen, Kinder unter zehn Jahren oder ungeübte Wanderer geeignet.
Details


08.04.2020

Vogelhausbau - Nisthilfen für Vögel
(76593 Kaltenbronn)
Veranstaltung für Kinder ab 7 Jahren mit Lust am „Handwerken“
Details


08.04.2020

Nachtwanderung mit dem Förster - ABGESAGT
(56288 Kastellaun)
So nah und doch so unbekannt: der heimische Wald bei Nacht
Details

Weitere Termine über die Suche...

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren