Detailansicht

14.06.2018 bis 14.06.2018 18:00 - 20:30
Rheinland-Pfalz - 55270 Ober-Olm
WALD BEWEGT!
Forstwirtschaft kontra Naturschutz?

Darf in einem Naturschutzgebiet gewirtschaftet werden?

Von Zeit zu Zeit werden Forstarbeiten im Ober-Olmer Wald vor den Toren von Mainz seitens der Bürgerschaft kritisiert. Das Forstamt Rheinhessen informiert daher bei einer Begehung vor Ort über die Hintergründe sowohl forstlicher als auch naturschutzfachlicher Maßnahmen.

Veranstalter/Ansprechpartner:
Landesforsten Rheinland-Pfalz, Forstamt Rheinhessen
Friedrichstr. 26
55232 Alzey
Tel. : 06731-996740
eMail: forstamt.rheinhessen@wald-rlp.de

Ort der Veranstaltung:
Am Wald
55270 Ober-Olm

Anmeldung: Nicht erforderlich

Treffpunkt:
Parkplatz Rondellschneise


Neue Suche von Veranstaltungen

Veranstaltungen


16.08.2018

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"
(53937 Schleiden)
Die Führung gibt Ihnen spannende Einblicke in die Themen Wald, Wasser, Wildnis, Naturkreisläufe und biologische Vielfalt
Details


16.08.2018

Annahme Entschädigungsanträge im Forstamt Neustrelitz
(17237 Blumenholz)
Entschädigung für Maßnahmen der Vorbeugung vor der Afrikanischen Schweinepest bei der Schwarzwildbejagung in MV
Details


16.08.2018

Waldspiele
(97222 Rimpar)
Den Wald kennenlernen und erkunden für Kinder ab 8 Jahren.
Details


16.08.2018

Familientag Heimbach im Nationalpark Eifel
(52396 Heimbach)
Walderlebnis für Groß und Klein
Details


17.08.2018

Geführte Mountainbíke-Tour
(67729 Sippersfeld)
300 Jahre Forstgeschichte in 3 Stunden
Details

Weitere Termine über die Suche...

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren