Detailansicht


(Quelle: Landesforsten RLP/Ralf Lieschied)

25.09.2021 bis 26.09.2021 09:00 - 17:00
Rheinland-Pfalz - 54422 Muhl
Wanderritt im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Ein Hauch von Freiheit und Abenteuer: Auf dem Rücken der eigenen Pferde durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Das Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald und Landesforsten Rheinland-Pfalz veranstalten mehrtägige Ritte durch die einzigartige Landschaft des Hochwaldes. Dabei werden die typischen Hangmoore oder der „Keltische Ringwall" bei Otzenhausen angeritten. Diese geheimnisvollen Orte unterliegen schon seit vielen Jahrzehnten besonderem Schutz. Wer war noch nie auf der höchsten Erhebung von Rheinland-Pfalz oder des Saarlandes? Auch der 816 m hohe Erbeskopf und die Dollberge liegen auf einer der möglichen Routen. Selbstverständlich kommt auch der Spaß beim Reiten nicht zu kurz!

Veranstalter/Ansprechpartner:
Landesforsten Rheinland-Pfalz Forstamt Kastellaun
Ralf Lieschied
Forsthausstraße 3
56288 Kastellaun
Tel. : 06762 2422
Mobil: 0152-28850746
eMail: ralf.lieschied@wald-rlp.de

Ort der Veranstaltung:
54422 Muhl





Anmeldung: Erforderlich
Anmeldeschluß:01.04.2020

Treffpunkt:
Dorfgemeinschaftshaus

Kosten:
200,00 € incl. Verpflegung.

Sonstiges:
Achtung, es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung verbindlichen Corona-Regelungen. Die Veranstaltung findet vorbehaltlich der zum Veranstaltungstermin geltenden Corona-Regelungen statt. Dies kann dazu führen, dass die Veranstaltung nicht stattfindet! Die Tagesetappen sind 25 bis 35 km lang. Übernachtung in Wanderreiterstationen. Gruppengröße 5 bis 9 Teilnehmer. Leihpferde können nichtr zur Verfügung gestellt werden. Zusätzliche Termine mit ggf. individuellem Programm nach Absprache. Weitere Informationen gibt es hier: https://t1p.de/88t7

Dokumente zur Veranstaltung
P1110135 Weboptimiert.jpg (Dateiname: P1110135 Weboptimiert.jpg Quelle: Landesforsten RLP/Ralf Lieschied)


Neue Suche von Veranstaltungen

Veranstaltungen


24.11.2020

Rangertour Kloster-Route - ABGESAGT
(52396 Heimbach)
Ein Ranger führt Sie zunächst am Heimbacher Staubecken entlang und dann über anspruchsvolle Pfade durch die Buchenwälder des Kermeters, ein Herzstück des Nationalparks Eifel. Sie erreichen die Abtei Mariawald, einziges Kloster für Trappisten-Mönche in Deutschland. Hier können Sie einkehren und mit dem Ranger zurück nach Heimbach wandern. Die Strecke führt über steile und teilweise unbefestigte Wege, daher ist sie nicht für Kinderwagen, Kinder unter zehn Jahren oder ungeübte Wanderer geeignet.
Details


24.11.2020

Adventskränze selbst gemacht
(74906 Bad Rappenau)
Binden Sie Ihren Adventskranz mit frischem Reisig und gestalten Sie ihn nach Herzenslust!
Details


24.11.2020

Rangertour Wahlerscheid - ABGESAGT
(52156 Monschau-Höfen)
Im Süden des Nationalparks erleben Sie einen sich stetig wandelnden Wald und natürliche Bachtäler mit saftigen Wiesen. Eine leichte Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, die für geländegängige Kinderwagen geeignet ist.
Details


25.11.2020

Rangertour Abtei Mariawald - ABGESAGT
(53937 Heimbach)
Die Wanderung mittlerer Schwierigkeit führt von der Abtei Mariawald hinein in die Buchennaturwälder und den Lebensraum der Spechte. Sie ist für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet.
Details


26.11.2020

Weihnachtskrippen
(70597 Stuttgart)
Kreativ
Details

Weitere Termine über die Suche...

  • Aktuelles
    Veranstaltungen in Corona-Zeiten
    In der aktuellen Corona Zeit ist es leider unmöglich abzusehen, welche Veranstaltungen durchgeführt werden können. Es kann kurzfristig immer zu Absagen kommen!
    Wir sind bemüht den Veranstaltungskalender möglichst aktuell zu halten. Da dies allerdings vollständig nicht möglich ist, vergewissern Sie sich bitte vor einer Teilnahme, ob die Veranstaltung stattfindet. Die Kontaktdaten des Veranstalters finden Sie in der Detailansicht der Meldung.

    Bleiben Sie gesund!
    Ihr TreffpunktWALD-Team
    Details
    Deutschland zeigt sein grünes Herz für den Wald
    Vom 18. bis 20. September finden auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Deutschen Waldtage 2020 statt. Unter dem Motto „Gemeinsam! Für den Wald“ wird es bundesweit mehr als 300 Veranstaltungen geben. Schon jetzt gestartet ist die „Grüne Herz Aktion“: Menschen in ganz Deutschland sind aufgerufen, ab sofort ihr Grünes Herz für den Wald zu zeigen.
    Details
    Waldpädagogik vermittelt spielerisch den Wert des Waldes
    Kaniber beim Festakt zum 50. Bestehen der Waldjugendspiele
    Details
    „Wald bewegt“ ganz Deutschland im September
    Forstwirtschaft und Sport laden vom 13. bis 16. September 2018 gemeinsam zu bundesweiten Aktionstagen in den Wald ein
    Details
    Deutsche Waldtage...
    ... vom 13.-16.09.2018
    Details
  • TV-Tipps
    Hier finden Sie die aktuellen TV-Tipps rund um den Wald
  • Sonstiges
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren