Ueber uns    Partner    Aktuelles   

Waldforum Riddagshausen würdigt Waldpädagogen

10-jähriges Jubiläum gefeiert

Seit zehn Jahren bringen das Waldforum Riddagshausen der Niedersächsischen Landesforsten und der Förderverein Waldforum Riddagshausen e.V. mit sieben freiberuflichen Waldpädagogen/innen in der Region Braunschweig gemeinsam vielen tausend Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den Lebensraum Wald näher. Mit viel Spaß und Engagement wird den Teilnehmern der Bildungs- und Erlebnisangebote des Waldforums Riddagshausen und seinem Förderverein  so der Wald erlebbar gemacht. „Die Waldpädagogen sind seit zehn Jahren ein wichtiges Standbein im Team des Waldforums“, würdigt Gabriela Hülse, Leiterin des Walderlebniszentrums Waldforum Riddagshausen, beim festlichen Abend die Arbeit und das Engagement der Waldpädagoginnen und Waldpädagogen.

Durch die kontinuierliche Arbeit der freiberuflichen Waldpädagogen werde der Umweltbildungsauftrag der Niedersächsischen Landesforsten gestärkt, ist sich Hülse sicher. Außerdem fördere der unterschiedliche berufliche Background jedes einzelnen Waldpädagogens Bürgernähe und somit auch das Interesse an Waldthemen in der Bevölkerung. Bis zum „zertifizierten Waldpädagogen“ investierten die Gewürdigten viel Freizeit und bewiesen zurecht, dass sie ein „Händchen“ für den Wald besitzen. Die bundesweit anerkannte Qualifizierung zum Waldpädagogen umfasst Grund- und Hauptmodule mit verschiedenen Schwerpunktthemen wie forstliches Fachwissen, Pädagogik oder Rechtsgrundlagen. Neben der Theorie werden die erworbenen Kenntnisse auch bei Walderlebnisführungen in der Praxis erprobt. Die Ausbildung läuft nach den Rahmenrichtlinien des Bundesarbeitskreises Waldpädagogik, der die Ausbildung auf Bundesebene steuert.

Bild: Manfred Hensel, www.landesforsten.de

Zur Übersicht...

Veranstaltungen


21.01.2020

Rangertour Wahlerscheid
(52156 Monschau-Höfen)
Im Süden des Nationalparks erleben Sie einen sich stetig wandelnden Wald und natürliche Bachtäler mit saftigen Wiesen. Eine leichte Wanderung überwiegend durch flaches Gelände, die für geländegängige Kinderwagen geeignet ist.
Details


21.01.2020

Rangertour Kloster-Route
(52396 Heimbach)
Ein Ranger führt Sie zunächst am Heimbacher Staubecken entlang und dann über anspruchsvolle Pfade durch die Buchenwälder des Kermeters, ein Herzstück des Nationalparks Eifel. Sie erreichen die Abtei Mariawald, einziges Kloster für Trappisten-Mönche in Deutschland. Hier können Sie einkehren und mit dem Ranger zurück nach Heimbach wandern. Die Strecke führt über steile und teilweise unbefestigte Wege, daher ist sie nicht für Kinderwagen, Kinder unter zehn Jahren oder ungeübte Wanderer geeignet.
Details


22.01.2020

Rangertour Abtei Mariawald
(53937 Heimbach)
Die Wanderung mittlerer Schwierigkeit führt von der Abtei Mariawald hinein in die Buchennaturwälder und den Lebensraum der Spechte. Sie ist für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet.
Details


23.01.2020

29. Wertholztermin der Landesforst MV
(17139 Malchin)
Wertholzsubmission
Details


24.01.2020

Rangertour Erkensruhr
(52152 Simmerath-Erkensruhr)
Je nach Gruppenwunsch wandern Sie entweder auf den schmalen Wegen des Dedenborner Buchenwaldes oder auf der Dreiborner Hochfläche. Die Tour beinhaltet Steigungen und ist als mittelschwer bis schwer einzustufen. Sie ist für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet.
Details

Weitere Termine über die Suche...

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren